- lebt als freiberuflicher Maler und Grafiker in Leipzig -

Collagen

Durch Reißen, Schneiden und Schieben des Materials im Ausspielen der Möglichkeiten entfalten sich Phantasie und Abstraktionsvermögen. Allein der semantische Wert des Schnipsels, seine Stofflichkeit und Inspiration sind nicht austauschbar durch andere Dinge. Zuweilen ist mein Materialhaufen kompositorisch interessanter, als die geplante Arbeit. Die Unbefangenheit mit dem Willen spielerisch zu verknüpfen bleibt ein angestrebtes Ziel.

Augen-Blicke
Zyklus 2001
Londoner Impressionen
2001
Erwarten
1999
Fundstücke vom ehemaligen Planeten Erde 1999
Immerwährende Passion
1999
Garten 1999
Verloren 1999
Erinnerungen an
Barcelona 1998
Die letzten Worte
Jesu am Kreuz 1994
Die letzten Worte
Jesu am Kreuz 1994
Zum Mozartjahr
1991
Mauerchristus
1990
Laokoon
1982
Laokoon
1982
Ohne Titel
1972